Jüngerschaft

Persönliche Jüngerschaft

 

Woran denkst du, wenn du das Wort «Jüngerschaft» hörst? An Glaubenskurse? Wachstum in der Gemeinde? Jesus lebte es vor: Er investierte sein Leben in die 12 Männer, die er ausgesucht hatte – und lebte mit ihnen alltäglichen Glauben. Dasselbe können auch wir wagen.

„Geht hin und macht zu Jüngern […] und lehret sie zu halten alles, was ich euch befohlen habe.“ (Matthäus 28, 19f.)

Dieses Prinzip haben wir uns im CZH als Vorbild genommen. Wir unterstützen Menschen darin, ein festes Glaubensfundament zu entwickeln, um Herausforderungen im Alltag erfolgreich zu meistern.

Das geistliche Wachstum wird durch vier Schritte unterstützt:

1. Gewinnen

Damit ist die Hinwendung zu Jesus gemeint. Mit dem Alphalivekurs bieten wir im CZH die Möglichkeit, Gott persönlich kennen zu lernen.

3. Trainieren

Das Training bietet eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Bibel und schafft neue geistliche Perspektiven.

2. Festigen

In dieser Phase erhalten Menschen anhand von Schulungsmaterial, das mit einer Begleitperson und am Begegnungswochenende durchgearbeitet wird, die nötigen Glaubensgrundlagen.

4. Senden

In diesem Entwicklungsschritt werden die Teilnehmenden dazu ermutigt, selbst eine Kleingruppe aufzubauen und zu leiten. Unterstützung erhalten sie dabei von erfahrenen Kleingruppenleitenden.